• ca. 125 g Sizilianische Saubohnen (Fava larga di Leonore von https://www.leonforteagricola.it)
  • 1 Dose in Öl eingelegte Sardellen (Ansjovis)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Petersilie
  • Zitronensaft einer viertel Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Ca eine 3/4 Std. weich kochen. Unter kaltem Wasser abspülen und schälen (das ist leider mühsam). Sardellen und Knoblauch feinhacken. Zuerst den Knoblauch mit Zitronensaft, Salz und dem schwarzen Pfeffer unter die Bohnen mischen. Zuletzt die öligen Bestandteile Sardellen und das Olivenöl dazugeben. Alles gut vermischen und gut (1-2 Std.) durchziehen lassen.