Autor: risottodirk Seite 1 von 3

Microplane Raspel

Microplane-Raspel

Viele benutzen diese sehr scharfe Raspel hauptsächlich zum Reiben von Parmesan. Mir wird der Käse da viel zu fein. Aber zum Raspeln der Schale von Zitrusfrüchten ist das…

Kartoffelschäler

Kartoffelschäler

Wer eine Zeit lang in Schweden gelebt hat, liebt diese kleinen Helfer. Ich finde sie einfach besser in der Handhabung als alles was es hier bisher gab. Jedesmal…

Senfsauce (z.B. zu Heilbutt)

Schalotte Butter Weißwein Senf Mengenangaben machen hier für mich keinen Sinn. Schalotte in Butter andünsten. Mit Weißwein ablöschen. Soviel Wein nehmen, dass man das Ganze eine Weile  köcheln…

Sauce Hollandaise

1 Eigelb 60 g flüssige Butter Zitonensaft Schwarzer Pfeffer Ich habe mir mal sagen lassen: „Wer holländische Sauce selber macht, ist selbst schuld“ Davon bin ich aber noch…

Carnaoli Reis

Risotto Grundrezept

Mengenangaben für 1 Person 100 g Ristottoreis (Arborio, Carnaoli, Vialone) Vorzugsweise „Carnaoli“ (gibts in Bio-Qualität von „Rapunzel“ oder bei „Reishunger“) Für flüssigere Varianten „al onda“: „Valone“ („Bioware“ sehr…

Rhabarbertarte

29 cm Springform

Rapa mit altem Brot

eine gute Hand voll Rapa Stängel (geht auch mit Grünkohl) 2 Zehen Knoblauch 2 Chilies Altes Brot pecorino Knoblauch fein hacken und mit den Chilies in einer großen…

Gnocchi mit Cavolo Nero

1/2 Möhre 1 Schalotte 1 Strunk Cavolo Nero (Schwarzkohl) eine Handvoll gepellte Mandeln und Pinienkerne 400 g Gnocchi (z.B. „Gnocchi originale“ von „Bio verde“) schwarzer Pfeffer, Zitronensaft, Olivenöl Weißwein

Risotto mit Wurzelgemüse

600 g geputztes Wurzelgemüse (Pastinaken, Rote Beete, Petersilienwurzel, Möhren) 4 große Schalotten 1 Schalotte fürs Risotto 250g Risottoreis (Carnaoli) 5 große Zehen Knoblauch Ca. 1 l Gemüsebrühe 1…

Kokosparfait

400 ml Sahne 100 g Zucker 4 Eigelb 100 g Kokosraspel 200 ml Kokosmilch   Sahne schlagen. Zucker mit Eigelb schaumig schlagen, Kokosmilch und Koksraspel dazugeben. Unter die…

Blumenkohlgratin

Blumenkohlgratin

  1 Blumenkohl Saft von 1/2 Zitrone ca. 150 ml Sahne Semmelbrösel Etwas Bergkäse (Gruyère)

Früchtebrot

Schnitzbrot

Dank an Iris und Erika fürs Ausgangsrezept (das ich nach Gusto und Notwendigkeit angepasst habe) Früchte 500 g getrocknete Pflaumen entsteint 500g getrocknete Feigen 200 g getrocknete Aprikosen…

Orangenmarmelade

1 kg Bitterorangen Saft von 2 Saftorangen 1kg Gelierzucker 2:1 Bitterorangen halbieren und auspressen. „Polkappen“ entfernen. Mit einem Löffel die innere Haut entfernen. Nochmal halbieren und in feine,…

Wirsingpfannkuchen

1 Kopf Wirsing Kastanienpfannkuchen Rezept hier ca 100 ml Sahne Saft von 3 Orangen für 6 Pfannkuchen etwas Raviolifüllung vom Vortag für 2 Pfannkuchen geriebener Bergkäse zum überbacken.

Kürbisravioli

430g Hokkaido ohne Kerne und geschält 90g Parmesan gerieben abgeriebe Schale einer Zitrone (gerne mehr) 1 El Zitronensaft Salz 500g Nudelteig Ei zum bepinseln des Teiges Sauce: geschmolzene…

Schokoladenparfait

Schokoladenparfait

Nach verschiedenen Versuchen habe ich jetzt die (vorläufig?) „amtliche“ Version ausprobiert: 400 ml Sahne 4 Eigelb 100 g Rohrzucker 40 g Kakaopulver schwach entölt 50g Whisky (1,5 große…

Linsensalat (nach W. Siebeck)

250 g grüne Linsen (lentilles de Puy, Alblinsen, Schönbuchlinsen, Heckengäulinsen) 1 Schalotte 1 Karotte 1 kleine Stange Lauch 150 g Schafskäse in Würfel geschnitten oder zerbröselt Salz, Pfeffer…

Trüffelhobel

Trüffelhobel

Wolfram Siebeck schrieb in einer seiner Kolumnen über dieses Werkzeug, das es in keiner Küche fehlen dürfe. Wobei er ausdrücklich dazu schrieb, dass er es fast ausschließlich zum…

Spaghetti mit Räucherlachs, Lachskaviar, Zitrone, Basilikum (ohne Sahne)

170 g Spaghetti 1 kleine Schalotte 50 g Räucherlachs 50 g Lachskaviar 1/2 Saft und Schale einer halben Zitrone Handvoll Basilikumblätter 1 El Butter schwarzer Pfeffer nach Belieben

Magold, Linsen, Kartoffeln

6 fertig gekochte und geschälte Pellkartoffeln 250 g kleine Linsen 2 Büschel Magold 1 Schalotte Olivenöl, Salz, Chili, Tomatenmark, Knoblauch, Zitronensaft

Mandel-Pisztazien-Parfait

500 ml Sahne 100 g Zucker 50 ml Olivenöl 100 g geschälte Mandeln 50 g Pistazien Saft 1/2 Zitrone Prise Salz Pistazien und Mandeln 8 Minuten im 180 Grad…

Hirsepfannkuchen

Kartoffelpuffer

Spaghetti puttanesca

Zitronenspaghetti

Nach einem Rezept von Elisabeth Raether aus dem Zeit-Magazin. Die Zitronenschale rasple ich diesmal nicht, sondern schäle die oberen ca 2 millimeter herunter, hacke es fein und dünste…

Spargelfarinata

250 g Kichererbsenmehl 500 ml Wasser 400 g Bruchspargel (vor schälen) Saft und Schale einer Zitrone Salz 50 ml Olivenöl (vergessen)

Farinata mit Spinat

Pfannkuchen mit Kichererbsenmehl

Buchweizen Pfannkuchen

250 Gramm Buchweizen Mehl 1 Teelöffel Salz 2 Eier 400 Milliliter Magermilch ca 25g flüssige Butter

Farinata – Fladenbrot aus Kichererbsenmehl

„Farinata „ 250 g Kichererbsenmehl 1 Prise Salz 1 Zweig Rosmarin 50 ml Olivenöl

Kastanienmehl Pfannkuchen

Für zehn bis zwölf kleinere Pfannkuchen

Maispfannkuchen

250g Maismehl 50g Butter (geschmolzen) 4 Eier 1 Prise Salz 1/2 Liter Milch

Hummus

500 g Kichererbsen (trocken) 250 g  Tahin (2 Gläser) Saft von 1 Zitrone samt geriebener Schale Olivenöl 2 Knoblauchzehen mit Salz zerdrückt 1 Tl Kreuzkümmel gemahlen, Salz, Chili

Lammkeule im Bräter

Quarkkuchen „Oma Etta“

Macha-Parfait

Zwiebelsuppe

Gurkensuppe mit Kokosmilch

Risotto mit Maronen und Speck

Salat von weißen Bohnen

Ravioli mit Süßkartoffel Ricotta Füllung

Risotto mit Backofentomaten

Gurkensuppe mit frischem Lachs

Pro Person 1/2 Schalotte 1 Schlangengurke 100 g frischen Lachs 0,5 Liter Hühnerbrühe Sahne zum abschmecken Butter Zitrone Salz Feingehackte Schalotte in Butter anschwitzen bis sie glasig wird….

Pfannkuchen

Basilikumbohnen      

Scampi in Honigsauce

Risotto Milanese

Geschmorte Lammschulter

Gari (eingelegter Ingwer)

Quittensaft, Quittengelee und Quittenmus

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.